Sie sind hier: Mitmachen! / Projekttutorien
Freitag, 24.11.2017

Projekttutorien

Die Projekttutorien werden von Professor_Innen der Humboldt-Universität betreut und von Student_Innen durchgeführt. Die ersten beiden Tutorien sind zudem offiziell von der Projekttutorien-Unterkommission des Akademischen Senats der HU anerkannt und stehen im Vorlesungsverzeichnis. Deswegen können in ihnen auch Scheine und Studienpunkte erworben werden.

unsere ehemaligen Tutorien und Workshops:

Emanzipation durch Recht?

Das Ringen um (Rechts-)Status und Bild der Studierenden seit dem 19. Jahrhundert -- » zur PT-Seite

Berliner Universitäten im Systemkonflikt

Mythen und mediale Darstellungen -- » zur PT-Seite

Recherche für eine Ausstellung

200 Jahre studentische Selbstorganisation in Berlin  -- » nähere Informationen

Projekttutorien (PT) sind studentisch organisierte Lehrveranstaltungen, in denen die Inhalte eigenverantwortlich, wissenschaftlich und praxisorientiert behandelt werden können. Sie werden von der Humboldt-Universität zu Berlin unterstützt, um Studierenden die Möglichkeit zu geben, ihre eigenen Vorstellungen und Initiativen in die Bereiche Lehre und Forschung einzubringen. Verantwortliches Gremium seitens der HU ist eine Unterkommission der AS-Kommission für Lehre und Studium, die Projekttutorienkommission. Sie ist zentrale Anlaufstelle für die Beratung und Betreuung von Projekttutorien und führt auch das für eine Qualifikation als Lehrveranstaltung sowie für die Bereitstellung finanzieller Mittel (in der Regel eine studentische Hilfskraftstelle á 40 Stunden pro Monat) notwendige Anerkennungsverfahren durch.

Derzeit werden jährlich bis zu 24 Projekttutorien von der Projekttutorienkommission gefördert; dementsprechend werden sowohl im Winter- als auch im Sommersemester in der Regel 12 Projekttutorien unterstützt. Auf der Homepage der PT-Kommission, wird ausdrücklich zu Projekttutorien ermuntert, "die mit ihrem Anspruch kritischer Wissenschaft, zu Themen des 200jährigen Jubiläums arbeiten und Bereiche aufgreifen, die im universitären Diskurs unbeachtet bleiben".

Als Historische Kommission der Verfassten Studierendenschaften in Berlin ist es unser Ziel, neben den selbst initiierten Projekttutorien auch weitere Tutorien anzuregen und zu fördern, die sich mit dem Jubiläum der Universität(en) in Berlin, ihrer Forschung und Mitglieder beschäftigten. Zur Unterstützung der Arbeit zusätzlicher Projekttutorien werden in Zusammenarbeit mit dem Projekt von Prof. Tenorth daher im Rahmen unserer Möglichkeiten auch zusätzliche Mittel für Projekttutorien zur Verfügung gestellt bzw. organisiert.

Lust und Ideen für eigene Projekttutorien? Bitte schreibt uns Eure Ideen, vielleicht können wir Euch unterstützen!

Für weitergehende Fragen, z.B. zu den Voraussetzungen und Antragserfordernissen, lest zunächst die Hinweise auf der Homepage der PT-Kommission oder fragt bei deren Geschäftsstelle nach:

Frau Alexandra Fettback
Abteilung Lehre, Referat Studienreform
Ziegelstraße 13b, Raum 617a (Zugang über 13a, Fahrstuhl bis 5. OG)
Tel.: 030 - 2093 1921
E-Mail: hu-projekttutorien(at)uv.hu-berlin(dot)de

top