Sie sind hier: Ausstellung / Themen und Aufbau / 1848–1918 / Etage 5
Freitag, 24.11.2017

Von der Revolution von 1848 bis zum Ersten Weltkrieg

1848–1918/ Etage 5

Die Märzrevolution 1848 und die nicht umsonst als »Professorenparlament« verspottete Frankfurter Nationalversammlung wecken auch an den Universitäten die Hoffnung auf demokratische Teilhabe in nationaler Einheit. In Eisenach treffen sich studentische Abordnungen als allgemeine Studentenversammlung und richten ihre Forderungen an die Verfassungsväter in Frankfurt.

Doch das Scheitern der bürgerlichen Revolution mündet in einer Absage an jegliche Form kritischer Positionierung als unwissenschaftliche »Politisierung«. Dabei bleiben die deutschnationalen, antisemitischen und imperialistischen Grundlagen der scheinbar »objektiven« Wissenschaft unreflektiert und bereiten den Boden für die späteren Schlachtfelder und Verfolgungen.