Sie sind hier: Home
Dienstag, 24.10.2017

Aktuelles:

Di., 07.05.2013  

Ausstellungseröffnung: Die Bücherverbrennung in Berlin

Mittwoch, 8. Mai 2013, 19 Uhr | Juristische Fakultät, HU


Rub: Veranstaltungen

 

Willkommen auf den Seiten der HisKom!

Hier findet ihr Informationen über das Projekt stud.Berlin, eine Ausstellung über Studium, Student- und Absolvent_innen in Berlin anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Berliner Universität(en). Wir freuen uns über eure Unterstützung!

Ausstellung: "stud.Berlin - Standpunkte | Selbstorganisation | Studienwelten"

Noch heute finden sich im Hegelbau Fragmente unserer Ausstellung, die anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Berliner Universität entstanden ist und endlich einmal die Geschichte der Studierenden und des Studiums in Berlin in den Fokus nehmen sollte.

Von Vernissage am 4. Mai 2010 über die "Fertissage" am 4. Mai 2011 bis hin zur weniger feierlichen Abhängung im Herbst 2011 hingen auf sechs Etagen schließlich mehr als 100 Tafeln , die selbstverständlich einen Zeitraum "größer als" 200 Jahre umfassten und nicht allein chronologische Aufreihung waren, sondern dank hervorgehobenen, für "stud.berlin" substantielle Kategorien einen thematisch-vertiefenden, diskursiven Zugang boten. Für ein so herausragendes Thema wie "Protest" gab da sogar eine eigene Etage...

Aus all dem Material, das wir währenddessen anhäuften, soll ein Ausstellungskatalog/Tafelwerk entstehen und anschließend auch ein virtuelles Archiv, das ein kontinuierliches Gedächtnis der Studierendenschaften in Berlin bilden und faszinierender Fundus für viele neue Projekte sein könnte.

Schaut euch auf unseren etwas ungepflegten Seiten einfach mal um, schult euch und vor allem euren Möglichkeitssinn. Und dann: Macht mit, macht's nach, macht's besser.

stud.Berlin-Videotrailer

Einfach anklicken!